Werraland Lebenswelten

Sie befinden sich hier:

Mitglied der Diakonie Hessen

Vorweihnachtliche Bescherung für Kinder und Jugendliche

FEHR-KNETTENBRECH-Mitarbeiter übergeben Spende an Werraland Lebenswelten.

Große Freude im Werner-Seeger-Haus der Werraland Lebenswelten in Reichensachsen. Denn fast pünktlich zum Weihnachtsfest dürfen sich die dort lebenden Kinder und Jugendlichen über ein neues, großes Trampolin freuen. Möglich machte das eine Spende über 500 Euro der FEHR-KNETTENBRECH IndustrieService GmbH & Co.KG.

Der in Weidenhausen ansässige Entsorgungsbetrieb unterstützt immer wieder soziale Projekte und Einrichtungen im Werra-Meißner-Kreis. „Wenn es uns möglich ist, helfen wir sehr gerne“, sagt Betriebsleiter Marco Diegel bei der Spendenübergabe.

Als er und seine Mitarbeiter erfahren hatten, dass das bisherige Trampolin in die Jahre gekommen und an einigen Stellen kaputt war, entschlossen sie sich spontan, mit ihrer Spende eine Neuanschaffung möglich zu machen „Dass es solche Häuser gibt, in denen beeinträchtigte Kinder und Jugendliche so vorbildlich betreut werden, ist eine großartige Sache, die jede Unterstützung verdient“, so Marco Diegel.

Coronabedingt durften bei der Spendenübergabe keine Kinder dabei sein. Die Freude bei Martin Hofmockel, Geschäftsbereichsleiter Wohnen der Werraland Lebenswelten, und Franziska Fleck, Leiterin des Werner-Seeger-Hauses, war aber auch ohne strahlende Kinderaugen groß. „Wir möchten uns von Herzen für Ihre Spende bedanken“, sagte Martin Hofmockel in Richtung der FEHR-KNETTENBRECH Mitarbeiter Marco Diegel, Astrid Reinhard, Knut Zimmermann und Alexander Riefert.

„Wenn wir den Kindern erzählen, dass sie ein neues Trampolin bekommen, wird im Haus richtig gejubelt werden. Was für ein großartiges, vorzeitiges Weihnachtsgeschenk“, so Franziska Fleck.

Vorgezogenes Weihnachtsgeschenk der FEHR-KNETTENBRECH IndustrieService GmbH & Co.KG an die Werraland Lebenswelten: (v.li.) Alexander Riefert, Astrid Reinhard, Marco Diegel, Franziska Fleck, Martin Hofmockel und Knut Zimmermann. Foto: Winter